Stadtwerke Lippstadt Verwaltungsgebäude Eingang

Geschäftsfelder

Geschäftsfeld Strom:

Zur Stromversorgung betreiben wir auf den Ebenen Hoch-, Mittel- und Niederspannung ein eigenes Stromnetz mit einer Kabellänge von rd. 1.250 km sowie rd. 18 km Freileitungen. Die erforderlichen Strommengen werden an der Leipziger Strombörse EEX (http://www.eex.com/) und von anderen Zulieferern in einem täglich neu zu definierenden Angebot so zusammengestellt, dass genau die Menge Strom bereit gestellt wird, die an diesem Wochentag auch gebraucht wird; egal, ob Sonntag, Mittwoch oder Samstag. Weil wir uns hier viel Mühe geben, gehört Lippstadt bundesweit regelmäßig zu den günstigsten Stromanbietern überhaupt. Die Stadtwerke Lippstadt erzielten in ihrem Netzgebiet im Jahr 2012 eine Stromabgabe von rd. 364 Mio. Kilowattstunden (ohne Verluste).

Geschäftsfeld Gas:

Das Erdgas beziehen wir von verschiedenen Vorlieferanten aus dem In- und Ausland. Mit Hilfe dieses Lieferantenportfolios konnten wir im Jahr 2012 rund 732 Mio kWh Gas für unsere Kunden in Lippstadt bereit stellen. Aufgrund unserer erfolgreichen Einkaufspolitik sind wir in der Lage, den Energieträger Gas stets zu einem günstigen Preis unseren Kunden anbieten zu können.

Geschäftsfeld Wasser:

Wir stellen den Lippstädter Bürgern Wasser in hervorragender Qualität bereit. Das Wasser stammt aus eigenen Grundwasservorkommen und wird in den Wasserwerken Lipperbruch und Eikeloh aufbereitet. Jährlich werden in Lippstadt ca. 3,5 Mio m³ Trinkwasser abgenommen. Wasser, Grundlage allen Lebens, gehört zu den am besten überwachten und kontrollierten Lebensmitteln Deutschlands. Zu diesem Zwecke arbeiten die Stadtwerke Lippstadt eng mit dem Gelsenkirchener Hygiene-Institut zusammen, das regelmäßige Proben entnimmt und die Qualität stets überwacht.

Wir sind für Sie da

Ansprechpartner Grafik