Stadtwerke Lippstadt Verwaltungsgebäude Eingang

Stadtwerke Lippstadt zahlen 6 Millionen Euro zurück - Gas-Absatz um rund 18 Prozent gesunken

Nach der Strom- und Gaspreissenkung zum 01.01.2015 müssen Kunden der Stadtwerke Lippstadt im laufenden Jahr nicht mit steigenden Energiepreisen rechnen. „Unsere Preise sind fix bis zum Jahresende, das bietet unseren Kunden Sicherheit“, sagt Siegfried Müller. Im Gegenteil: Die von den Stadtwerken gesenkten Preise für Strom und Gas sorgen in Verbindung mit dem 2014 deutlich gesunkenen Verbrauch dafür, dass die 2015er Abschlagszahlungen deutlich niedriger kalkuliert werden. Das Ergebnis dieser für jeden Kunden individuell durchgeführten Berechnungen ist in der Jahresverbrauchsabrechnung zu finden.
Kunden, die sich für das aktuelle Abrechnungsjahr jedoch einen kleinen Puffer anlegen möchten oder mit steigendem Verbrauch rechnen, haben die Möglichkeit, die aktuell ermittelte Abschlagshöhe nachträglich anzuheben. Siegfried Müller erklärt: „Die Wetterprognose wird von Jahr zu Jahr immer schwieriger, da die Winter immer unberechenbarer verlaufen. Doch mit einer Anpassung der Abschläge nach oben, können unsere Kunden sicher gehen, dass sie selbst nach einem kalten Winter im Februar 2016 keine große Nachzahlung leisten müssen.“ Die Änderung kann über das der Rechnung beiliegende Formular, bequem über das Internet oder direkt im Kundencenter beantragt werden.
Weitere Informationen zur Jahresverbrauchsabrechnung der Stadtwerke Lippstadt gibt es unter
www.stadtwerke-lippstadt.de. Zudem stehen die Kundenberater im Servicecenter für Rückfragen bereit. „Wir haben unser Personal entsprechend eingeplant. Wir bitten dennoch um Rücksicht, wenn es zu kurzen Wartezeiten kommen sollte“, sagt Müller. In nicht besonders dringenden Fällen rät der Geschäftsführer ein paar Tage mit der Anfrage zu warten. „Dann werden die Kundenberater deutlich mehr Zeit haben, als kurz nach Erhalt der Abrechnungen.“

Über die Stadtwerke Lippstadt GmbH

Versorgt werden im Stadtgebiet von Lippstadt (ca. 71 000 Einwohner) rund 16 300 Haushalte mit Gas, 18 500 Haushalte mit Trinkwasser sowie 38 600 Haushalte mit Strom. Um die kommunale Entwässerung kümmert sich das Schwesterunternehmen Stadtentwässerung Lippstadt AöR. Die Stadtwerke Lippstadt GmbH ist zu 100 Prozent in kommunalem Besitz und gehört regelmäßig zu den bundesweiten Preisführern bei Strom und Gas.

Wir sind für Sie da

Ansprechpartner Grafik