Windrad

Netzzugang / Entgelte

Netznutzungsvertrag

Netzentgelte

Vorläufiges Preisblatt ab 01.01.2021 für Leistungen des Netzbetreibers Stadtwerke Lippstadt GmbH für das Netzgebiet der Stadtwerke Lippstadt GmbH:

Dieses Preisblatt wird gemäß § 20 Abs. 1 Satz 2 EnWG veröffentlicht. Es werden die voraussichtlichen Entgelte dargestellt, die auf Basis der derzeit vorliegenden nicht vollständigen Erkenntnisse für 2021 ermittelt wurden.

Die Entgelte aus dieser Veröffentlichung sind nicht verbindlich. Die verbindlichen Netzentgelte für 2021 werden unverzüglich nach Vorliegen aller bestimmenden Faktoren abschließend ermittelt und rechtzeitig vor dem 01.01.2021 bekanntgegeben.

Bekanntgabe zur zukünftigen Ausstattung von Messstellen gemäß Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)

Preisblatt für den Messstellenbetrieb von modernen Messeinrichtungen und intelligenten Messsystemen gemäß Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)

Referenzpreisblatt zur Ermittlung vermiedener Netzentgelte nach § 18 Abs. 2 StromNEV

Lastprofile

Synthetische Lastprofile

Seit dem 01.01.2013 00:00 Uhr verwendet die Stadtwerke Lippstadt GmbH neben den standardisierten Lastprofilen für unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen folgende eigene Lastprofile:

Folgende standartisierte Lastprofile kommen ebenfalls zur Anwendung:

H0, Haushalt allgemein
G1, Gewerbe werktags 08:00 bis 18:00 Uhr
G2, Gewerbe, starker Verbrauch am Abend
G3, Gewerbe durchlaufend
G4, Gewerbe Laden / Friseur
G5, Bäckerein mit Backstube
G0, Gewerbe allgemein
BAN, Band

Hochlast- Zeitfenster §19 Abs.2 S1 StromNEV

Nach dem Leitfaden zur Genehmigung individueller Netzentgeltvereinbarungen nach §19 Abs. 2 S. 1 StromNEV, sind Verteilnetzbetreiber verpflichtet, Hochlastzeitfenster für die jeweilige Spannungsebene zu ermitteln und jeweils zum 31.10. eines Jahres zu veröffentlichen.

Unterbrechbare Verbrauchseinrichtungen

Schalt-, Sperr- und Schwachlastzeiten

Gemäß §12 Abs. 2 der Verordnung über den Zugang zu Elektrizitätsversorgungsnetzen (StromNZV) veröffentlichen wir die Schalt-, Sperr- und Schwachlastzeit für unser Stromnetzgebiet:

Elektroheizung:
Die Tarifumschaltung sowie die Freigabedauer der Stromlieferung zur Aufladung der Speicheranlagen erfolgen durch eine Kundendienstschaltung der Stadtwerke Lippstadt GmbH. Weitere in Verbindung hiermit notwendige technische Einrichtungen sind Bestandteil der Kundenanlage. Die Freigabedauer wird von der Stadtwerke Lippstadt GmbH nach ihren jeweiligen Betriebsverhältnissen festgelegt und liegt in der Nacht zwischen 20.00 Uhr und 08:00 Uhr. Die Freigabedauer beträgt täglich höchstens 8 Stunden. Sie kann für Speicher-Raumheizungen in Abhängigkeit von der mittleren Tages-Außentemperatur bis auf vier Stunden vermindert werden. Die Stadtwerke Lippstadt GmbH kann die Freigabedauer auch in mehrere Zeitabschnitte unterschiedlicher Dauer unterteilen.

Wärmepumpen:
Die Wärmepumpenanlagen müssen regelmäßig - nicht nur gelegentlich - betrieben werden. Der Betrieb zu Hochbelastungszeiten der Stadtwerke Lippstadt GmbH wird durch eine zeitlich eingeschränkte Betriebsweise täglich zwischen 11:00 Uhr und 13:00 Uhr ausgeschlossen. Die Tarifumschaltung sowie die Vorgabe zur zeitlich eingeschränkten Betriebsweise der Stromlieferung der Wärmepumpenanlagen erfolgen durch eine Kundendienstschaltung der Stadtwerke Lippstadt GmbH. Weitere in Verbindung hiermit notwendige technische Einrichtungen sind Bestandteil der Kundenanlage. Die Tarifumschaltung wird von der Stadtwerke Lippstadt GmbH nach ihren jeweiligen Betriebsverhältnissen festgelegt und liegt in der Nacht. Sie beträgt täglich höchstens 8 Stunden und kann in Abhängigkeit von der mittleren Tages-Außentemperatur bis auf vier Stunden vermindert werden. Die Stadtwerke Lippstadt GmbH kann die Tarifumschaltung auch in mehrere Zeitabschnitte unterschiedlicher Dauer unterteilen. Die Niedertarifzeit wird nachts für die Dauer von 8 Stunden vorgegeben. Als Nacht gilt die Zeit von 21:30 Uhr bis 5:30 Uhr. 

Schwachlastzeiten:
Der Kunde kann eine Schwachlastregelung nutzen. Die Schwachlastzeit beträgt täglich 6 Stunden innerhalb der Zeit zwischen 22:00 und 6:00 Uhr. Sie wird von der Stadtwerke Lippstadt GmbH nach ihren Belastungsverhältnissen festgelegt und kann im Bedarfsfall mit angemessener Vorankündigung geändert werden. Für Kunden mit einer registrierenden Lastgangmessung liegen die Schwachlastzeiten in der Sommerzeit (gem. BDEW-Kalender) zwischen 19:00 Uhr und 06:00 Uhr und in der Winterzeit (gem. BDEW-Kalender) zwischen 21:00 Uhr und 06:00 Uhr.

Stadtwerke Lippstadt GmbH
Bunsenstraße 2
59557 Lippstadt
Telefon: 02941 2829-0
Telefax: 02941 2829-97

kontakt@stadtwerke-lippstadt.de

Telefon Kundenservice:
02941 2829-444

Telefon Netzbetrieb-Strom:
02941 2829-266

Telefon Netzbetrieb-Gas/Wasser:
02941 2829-30

Telefon Planauskunft:
02941 2829-140

Stadtwerke Lippstadt GmbH
Bunsenstraße 2 - 59557 Lippstadt

Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07:00 - 16:00 Uhr
Freitag : 07:00 - 12:30 Uhr

Routenplaner

Sie möchten eine Störung im Strom-, Gas- oder Wasserbereich melden?

Dann rufen Sie unsere Fachkräfte an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

Notdienst außerhalb der Geschäftszeiten: Tel. 02941 2829-20

Während der Geschäftszeiten wählen Sie bitte für

Strom: 02941 2829-266
oder Gas / Wasser: 02941 2829-30

Bei Störungen der Straßenbeleuchtung wenden Sie sich bitte an die Firma Elektro Ostkamp in Lippstadt

Tel.: 02941 9633-0