Team

27.03.2009 - Neuer Stromanbieter im Sauerland - HochsauerlandEnergie GmbH ist rein kommunal - Stadtwerke Lippstadt sind beteiligt

(vom 27.03.2009)

Meschede. Die Stadtwerke Lippstadt und die Hochsauerland Wasser GmbH werden noch im April ein neues regionales, kommunal verwurzeltes Energieversorgungsunternehmen gründen. Das Unternehmen fungiert zunächst als Projektgesellschaft, soll den Namen HochsauerlandEnergie GmbH tragen und umgehend seinen Betrieb aufnehmen. Ziel dieser Projektgesellschaft ist es, so schnell wie möglich den Markt zu bearbeiten und Stromkunden zu gewinnen. Die kaufmännische Betriebsführung wird von der Hochsauerland Wasser GmbH abgewickelt. die technische Betriebsführung von den Stadtwerken Lippstadt. Möglich wurde die Gründung des neuen Kommunalversorgers, nachdem die Stadträte in den beteiligten Kommunen Bestwig, Olsberg, Meschede und Lippstadt in den vergangenen Wochen die entsprechenden Beschlüsse gefasst hatten.

Bereits vor einer möglichen Übernahme des Netzes soll die HochsauerlandEnergie GmbH in das operative Geschäft einsteigen und vom 1. Oktober an in der Region Strom anbieten können. Die Netzübernahme soll geprüft und vorbereitet und zügig umgesetzt werden. Aktueller Eigentümer des Stromnetzes in der Region ist die RWE Westfalen Weser Ems AG. Sollte die Netzübernahme gelingen, werden anschließend die Kommunen als Gesellschafter eintreten, gleichzeitig wird die Stadtwerke Lippstadt GmbH sich auf einen Gesellschafter-Anteil von 25,1 Prozent zurück ziehen. Die Gesellschafter erwarten, einen Großteil der rund 30 000 Kunden in der Region mit preiswertem Strom versorgen zu können.

In den kommenden Wochen und Monaten will die Hochsauerland Wasser GmbH die eigenen Kunden gemeinsam mit der neuen HochsauerlandEnergie GmbH über die Strombelieferungsmöglichkeiten durch das neue Schwesterunternehmen informieren. „Die HochsauerlandEnergie GmbH hat ja noch keine eigenen Strom-Kunden, sondern möchte diese erst am Markt gewinnen. Insofern freuen wir uns, wenn unser Schwesterunternehmen seine Wasserkunden über uns und unsere Strom-Produkte informiert", erläuterte Siegfried Müller, Geschäftsführer der Stadtwerke Lippstadt und designierter Geschäftsführer der HochsauerlandEnergie GmbH. Sein ebenfalls als Geschäftsführer vorgesehener Kollege Christoph Rosenau (Geschäftsführer der Hochsauerland Wasser GmbH) ergänzte: „Bis Ende August wollen wir möglichst viele Kunden gewonnen haben."

Die neue Gesellschaft ist mit einem Stammkapital von 200 000 € ausgestattet, Firmensitz ist Meschede. In Kürze werden Stromtarife, Preisblätter, Info-Flyer und Internetauftritt entwickelt.

Die Vorzüge dieser Rekommunalisierung der Stromversorgung schilderte Olsbergs Bürgermeister Elmar Reuter: „Wir sind drei starke Kommunen, die ein gemeinsames Verständnis von der Sache haben und wir haben uns mit den Stadtwerken Lippstadt einen erfolgreichen und erfahrenen Praxis-Partner ins Boot geholt." Uli Hess, Bürgermeister in Meschede, ergänzt: „Die Erträge dieses zu einhundert Prozent kommunalen Versorgungsunternehmens gehen nicht an anonyme Aktionäre eines Großkonzerns, sondern fließen direkt zurück in die beteiligten Kommunen. Das bedeutet: wir haben in Zukunft Zugriff auf die Qualität der Daseinsvorsorge, wir pflegen und unterhalten die Netze, wir investieren zum Wohle unserer Bürger." Bestwigs Bürgermeister Ralf Péus ergänzt: „Wir werden - anders als Großunternehmen - eine transparente Geschäftspolitik fahren, wir werden ein attraktives Produkt zu einem attraktiven Preis bieten und wir können das auch, weil wir schlank aufgestellt sind."

Lippstadts Bürgermeister Christof Sommer erläuterte: „Unsere Stadtwerke haben vor 14 Jahren bereits bewiesen, dass sie ein Stromnetz übernehmen und eine völlig neue Sparte erfolgreich führen können. Dieses Wissen und unser Personal stellen wir gerne zur Verfügung, zum Wohle aller beteiligten Städte und Gemeinden und Ihrer Bürger. Auch die Lippstädter IT-Strukturen können zunächst mitgenutzt werden."

http://www.hochsauerlandenergie.de/

Über die Stadtwerke Lippstadt GmbH

Die Stadtwerke Lippstadt GmbH ist zu 100 Prozent in kommunalem Besitz und gehört regelmäßig zu den bundesweiten Preisführern bei Strom und Gas. Versorgt werden im Stadtgebiet von Lippstadt (ca. 70 000 Einwohner) rund 16 000 Haushalte mit Gas und Trinkwasser sowie 36 000 Haushalte mit Strom. Um die kommunale Entwässerung kümmert sich das Schwesterunternehmen Stadtentwässerung Lippstadt AöR.

Stadtwerke Lippstadt GmbH

Bunsenstr. 2 | 59557 Lippstadt

Fon 02941 -  2829 0 | http://www.stadtwerke-lipipstadt.de/

Über die Hochsauerland Wasser GmbH

Am 6. Juli 2005 wurde, zunächst mit dem gesetzlichen Mindeststammkapital von 25.000 €, die Hochsauerlandwasser GmbH als interkommunales Versorgungsunternehmen unter grundsätzlichem Ausschluss einer privatwirtschaftlichen Beteiligung gegründet. Am 15. Juli 2005 erfolgte der Eintrag in das Handelsregister. Die Hochsauerlandwasser GmbH ist eine Gesellschaft im Sinne des Gesetzes betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung vom 20. April 1982 mit Sitz in Meschede. Das Versorgungsgebiet entspricht in seiner Ausdehnung dem Gebiet der drei Gesellschafterkommunen Bestwig, Meschede und Olsberg und erreicht 59.032 Einwohner.

Hochsauerlandwasser GmbH
Auf'm Brinke 11 | D-59872 Meschede

http://www.hochsauerlandwasser.de/

 

zurück

Stadtwerke Lippstadt GmbH
Bunsenstraße 2
59557 Lippstadt
Telefon: 02941 2829-0
Telefax: 02941 2829-97

kontakt@stadtwerke-lippstadt.de

Telefon Kundenservice:
02941 2829-444

Telefon Netzbetrieb-Strom:
02941 2829-266

Telefon Netzbetrieb-Gas/Wasser:
02941 2829-30

Telefon Planauskunft:
02941 2829-140

Stadtwerke Lippstadt GmbH
Bunsenstraße 2 - 59557 Lippstadt

Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07:00 - 16:00 Uhr
Freitag : 07:00 - 12:30 Uhr

Routenplaner

Sie möchten eine Störung im Strom-, Gas- oder Wasserbereich melden?

Dann rufen Sie unsere Fachkräfte an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

Notdienst außerhalb der Geschäftszeiten: Tel. 02941 2829-20

Während der Geschäftszeiten wählen Sie bitte für

Strom: 02941 2829-266
oder Gas / Wasser: 02941 2829-30

Bei Störungen der Straßenbeleuchtung wenden Sie sich bitte an die Firma Elektro Ostkamp in Lippstadt

Tel.: 02941 9633-0