Team

Ausbildung mit Bestnoten absolviert - Kathrin Niggewöhner ist Kauffrau für Büromanagement bei den Stadtwerken - „Vertrauen ist wichtig“

(vom 06.12.2017)

LIPPSTADT. Die Stadtwerke Lippstadt legen großen Wert darauf, die Fachkräfte von morgen aus den eigenen Reihen hervorzubringen und ihre Mitarbeiter schon während der Ausbildung zu fördern. Ein Beispiel dafür ist Kathrin Niggewöhner. Die 22-Jährige aus Bad Waldliesborn hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit Bestnoten abgeschlossen.

„Die Förderung junger Menschen aus der Region liegt uns sehr am Herzen. Ich freue mich, dass unser Vertrauen in Frau Niggewöhner zurückgezahlt wurde und hoffe, dass wir nach der Übernahme ins Angestelltenverhältnis eine gute Zeit miteinander haben werden“, sagt Stadtwerke-Geschäftsführer Siegfried Müller. Kathrin Niggewöhner gehört seit wenigen Wochen zum festen Team im Fachbereich Rechnungswesen und kümmert sich zusammen mit ihren Kolleginnen und Kollegen um die Jahresabschlüsse, Halbjahresberichte sowie um die Erstellung der Wirtschaftspläne bei den Stadtwerken Lippstadt und deren Tochtergesellschaften. „Dieses Aufgabengebiet macht mir wirklich viel Spaß. Das habe ich schon in der Schule gemerkt“, sagt die 22-Jährige, die sich gern mit Zahlen beschäftigt.

Nach dem Abitur war sie eher zufällig über Bekannte auf das Ausbildungsangebot der Stadtwerke Lippstadt aufmerksam geworden. Sie bewarb sich und konnte den Ausbildungsbetrieb sofort überzeugen. In Absprache mit den Stadtwerken absolvierte sie allerdings zunächst noch ein Jahr lang die Höhere Handelsschule für Abiturienten und holte sich so wichtige Grundlagen für die anschließende Ausbildung im Betrieb.

In Ihrer damaligen Klasse war sie damit ein Exot. Denn sie war die einzige, die bereits einen festen Ausbildungsplatz in der Tasche hatte. „Das eine Jahr hat mir rückblickend sehr viel geholfen bei der Ausbildung“, zieht Kathrin Niggewöhner Bilanz aus dem kleinen Umweg. Kathrin Niggewöhner konnte in der Schule glänzen und konnte auch ihre Kollegen schnell von ihrem Können überzeugen, sodass sie sehr bald auch verantwortungsvolle Aufgaben selbständig bewältigen durfte. „Ich finde es sehr wichtig zu merken, dass einem vertraut wird. Dann wächst man auch schnell über sich hinaus“, sagt die Kauffrau, deren Ziel es nun ist, ihr Wissen im Bereich Bilanzbuchhaltung weiter auszubauen. Ob mit Fortbildungen oder irgendwann mit einem aufbauenden Studium, steht für sie allerdings noch in den Sternen. „Ich möchte jetzt erstmal viele weitere Erfahrungen im Arbeitsalltag machen. Dann sehen wir weiter“

Derzeit werden bei den Stadtwerken Lippstadt insgesamt acht junge Menschen zu Kaufleuten für Büromanagement, zu Energieelektronikern der Fachrichtung Betriebstechnik oder zu Anlagenmechanikern für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (jeweils m/w) ausgebildet. Fragen zur Ausbildung und Bewerbung beantwortet Anita Koops unter 02941 / 28 29-224.

zurück

Stadtwerke Lippstadt GmbH
Bunsenstraße 2
59557 Lippstadt
Telefon: 02941 2829-0
Telefax: 02941 2829-97

kontakt@stadtwerke-lippstadt.de

Telefon Kundenservice:
02941 2829-444

Telefon Netzbetrieb-Strom:
02941 2829-266

Telefon Netzbetrieb-Gas/Wasser:
02941 2829-30

Telefon Planauskunft:
02941 2829-140

Stadtwerke Lippstadt GmbH
Bunsenstraße 2 - 59557 Lippstadt

Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 07:00 - 16:00 Uhr
Freitag : 07:00 - 12:30 Uhr

Routenplaner

Sie möchten eine Störung im Strom-, Gas- oder Wasserbereich melden?

Dann rufen Sie unsere Fachkräfte an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

Notdienst außerhalb der Geschäftszeiten: Tel. 02941 2829-20

Während der Geschäftszeiten wählen Sie bitte für

Strom: 02941 2829-266
oder Gas / Wasser: 02941 2829-30

Bei Störungen der Straßenbeleuchtung wenden Sie sich bitte an die Firma Elektro Ostkamp in Lippstadt

Tel.: 02941 9633-0